Sprachauswahl öffnenOpen language selection Deutsch Menü Suche
Spenden
STANDARDISIERTE INHALATORFARBEN KÖNNTEN LEBEN RETTEN

STANDARDISIERTE INHALATORFARBEN KÖNNTEN LEBEN RETTEN

Eine Umfrage der englischen Inhaler Group (UKIG) hat herausgefunden, dass durch die Standardisierung der Farbe der Inhalatoren die Behandlung verbessert und das Leben von Patienten mit Asthma gerettet werden könnte.

Üblicherweise sind Steroid-Inhalatoren grün und Reliever-Inhalatoren blau, dies ist jedoch aufgrund des Mangels an Übereinstimmung unter den Pharmaherstellern in Europa nicht einheitlich. Das bedeutet, dass sich nicht alle Inhalatoren an die typische Grün-/Blau-Farbkonvention halten, wodurch es für einen Patienten schwieriger sein könnte, herauszufinden, welcher Inhalator der richtige für die Anwendung ist.

Für den Bericht wurden 2.127 Patienten mithilfe eines Online-Fragebogens befragt, um die Bedeutung der Inhalatorfarbe bei der Unterscheidung von Steroid-Inhalatoren und Reliever-Inhalatoren zu beurteilen, die angewendet werden, um eine schnelle Erleichterung bei unangenehmen Symptomen zu bringen.

Die Ergebnisse zeigten, dass signifikante 89 % der Patienten sich auf die Farbe der Inhalatoren verließen, um Steroid-Inhalatoren von Reliever-Inhalatoren zu unterscheiden.

Die Studie wendet sich an die Hersteller, um Farbkonventionen im Interesse der Sicherheit zu vereinbaren, wobei besondere Bedeutung auf die Standardisierung der blauen Reliever-Inhalatoren gelegt wird, da sie eine signifikante Rolle in der Notfallhilfe haben.