Sprachauswahl öffnenOpen language selection Deutsch Menü Suche
Spenden
Notwendigkeit weltweiter Maßnahmen gegen Lungeninfektion bei Kindern

Notwendigkeit weltweiter Maßnahmen gegen Lungeninfektion bei Kindern

Nachdem sie die Auswirkungen des respiratorischen Synzytial-Virus (RSV) auf Kinder weltweit untersucht haben, weisen Wissenschaftler im Vereinigten Königreich auf dringenden Handlungsbedarf hin, um das Virus zu bekämpfen.

RSV ist eine Infektion, deren Symptome ähnlich denen einer starken Erkältung sind. Sie verbreitet sich leicht und kommt sehr häufig vor, wobei die meisten Kinder sich mit dem Virus infizieren wenn sie 2 Jahre alt sind. Meistens ist eine Infektion mit dem RSV nicht schwerwiegend, in einigen Fällen kann sie jedoch zu einer schwereren Lungenerkrankung wie Lungenentzündung oder Bronchiolitis führen. Derzeit gibt es keinen weit verbreiteten Impfstoff gegen RSV.

Wissenschaftler überprüften 329 Studien, in denen die Auswirkung des RSV bei Kindern untersucht wurde. Sie fanden heraus, dass es jedes Jahr etwa 33 Millionen RSV-Fälle bei Kindern im Alter unter 5 Jahren gibt. Von diesen benötigen etwa 3 Millionen (9 %) aufgrund von Komplikationen eine Krankenhausbehandlung und etwa 115.000 (0,3 %) sterben.

Nahezu die Hälfte dieser Todesfälle tritt bei Kindern unter 6 Monaten auf, und fast alle Kinder – über 99 % – stammen aus ärmeren Ländern.

Die Wissenschaftler stellten fest, dass die Hälfte der Kinder mit einer vermuteten RSV-Infektion in Indien, China, Nigeria, Pakistan und Indonesien lebten. Die Gesamtanzahl der Kinder mit RSV könnte jedoch sogar noch höher sein, da nur unzureichende Daten aus Afrika und Südasien vorliegen.

Basierend auf diesen Feststellungen heben die Wissenschafter die Bedeutung bezahlbarer Behandlungen und wirksamer RSV-Impfstoffe hervor, um die Anzahl der Kinder zu reduzieren, die an Komplikationen sterben.

Lesen Sie den Original-Newsbericht

Lesen Sie den Zeitschriftenartikel

Besuchen Sie unsere Website über Lungenerkrankungen bei Kindern.

Besuchen Sie unsere Website über akute Infektionen der unteren Atemwege.