Sprachauswahl öffnenOpen language selection Deutsch Menü Suche
Spenden

Patienteninput

Die European Lung Foundation (ELF) verleiht Patienten im Rahmen der Aktivitäten der European Respiratory Society (ERS) eine Stimme. Die ERS ist eine medizinische Gesellschaft, die Leitlinien und Finanzierung bereitstellt, Forschungsaktivitäten veröffentlicht sowie Kurse und Konferenzen für Gesundheitsfachkräfte abhält, die im Bereich Lungengesundheit tätig sind.  Patienten mit Lungenerkrankungen können sich über die ELF einbringen, um sicherzustellen, dass die Stimme der Patienten in ERS-Aktivitäten gehört wird. 

Wenn Sie sich für eine dieser Möglichkeiten interessieren, kontaktieren Sie bitte Sarah Masefield, ELF Patient Relations.

Über die ELF können sich Patienten in folgenden Bereichen aktiv einbringen:

  • Das European Patient Ambassador Programme

    Möchten Sie Ihre Erfahrungen nutzen, um Gesundheitsleistungen zu verbessern?

    Das EPAP ist eine kostenloses Online-Lernprogramme, mit dem Patienten und pflegende Personen das erforderliche Wissen und  Selbstvertrauen erwerben können, um sich an vielen verschiedenen Bereichen der Patienteneinbeziehung zu beteiligen. Die Lernmodule decken folgende Themen ab:

    • Informationen herausfinden
    • Anwaltschaft
    • Leitlinien
    • Forschung
    • Gesundheitspolitik 
    • Medienaktivitäten 

    Besuchen Sie die Webseite des EPAP. um mehr zu erfahren und sich anzumelden.

  • ERS Arbeitsgruppen

    Helfen Sie mit, die Anliegen von Patienten bei der Ausarbeitung neuer Leitlinien und Statements zu Lungenerkrankungen in den Mittelpunkt zu stellen.

    Sie können sich in jeder Phase der Erstellung von ERS-Leitlinien einbringen:

    • Helfen Sie mit, die Themen zu identifizieren, die angesprochen werden sollen
    • Nehmen Sie an Umfragen teil, um Patientenerfahrungen besser bewerten zu können
    • Überarbeiten Sie ERS-Dokumente und helfen Sie mit, Versionen für Patienten und Öffentlichkeit zu erstellen

    Um mehr über die Leitlinien zu erfahren, an denen wir mitwirken, lesen Sie den Abschnitt "Arbeitsgruppen".

  • ERS Kongress

    Helfen Sie Gesundheitsfachkräften dabei, ihr Bewusstsein für die Patientenerfahrung zu schärfen, indem Sie als Redner bei der weltweit größten Lungenkonferenz auftreten.

    Rückmeldungen von Patienten und pflegenden Personen bei medizinischen Kongressen können die Art und Weise verändern, wie Gesundheitsfachkräfte über die Auswirkungen denken, die Lungenerkrankungen auf das tägliche Leben der Patienten haben. Jedes Jahr schlagen wir Themen vor, zu denen sich Patienten einbringen könnten, z.B. durch:

    • Präsentationen von Patientenerfahrungen als Teil von wissenschaftlichen Vorträgen  
    • Teilnahme an Diskussionsgruppen mit Gesundheitsfachkräften, um diesen zu vermitteln, was eigentlich zählt

    Wenn Sie Interesse daran haben, am ERS-Kongress teilzunehmen, melden Sie sich bitte zum European Patient Ambassador Programme (EPAP)an und treten Sie unserer Gemeinschaft von Patienten-Botschaftern bei. Möglichkeiten für die aktive Teilnahme werden über EPAP LinkedIn Gruppe veröffentlicht.

  • ERS-Kurse für Gesundheitsfachkräfte

    Helfen Sie Gesundheitsfachkräften dabei, die Realitäten des Alltags mit Ihrer Erkrankung besser zu verstehen.

    Die ERS hält Face-to-Face sowie Online-Schulungen für Gesundheitsfachkräfte zu einer breiten Palette an Themen ab. Sie könnten:

    • an Kursen teilnehmen, um Gesundheitsfachkräften die Realitäten des Alltags mit Ihrer Erkrankung vor Augen zu führen
    • Fragen zu Ihrer Erkrankung präsentieren und beantworten
    • Fallstudien für Kurse vorlegen
    • bei Vorführungen helfen, um Gesundheitsfachkräften die Chance zu geben, ihre praktischen Fähigkeiten zu verbessern

    Wenn Sie Interesse haben, senden Sie bitte ein E-Mail an  Sarah Masefield um mehr über Möglichkeiten in der nahen Zukunft zu erfahren.